Kleine Katzen, große Sorgen..
1. Oktober 2015
Sorgenkind
20. Dezember 2015
Alle anzeigen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Heute stand unsere Kastration an. Das war aber auch höchste Zeit, ……..zumindest aus Sicht von Micha & Sonja.

Die wollten nämlich nicht, dass es Nachwuchs bei uns gibt und hatten die Wochen vorher sämtliche Tierärzte abtelefoniert. Frustriert, dass sie niemanden fanden, der es frühzeitig durchführt oder aber immense Beträge verlangt, entdecken sie einen im Internet gut bewerteten Tierarzt der auch von der Katzenhilfe empfohlen wurde.

Wir waren dann erst zum Kontrolltermin da und fühlten uns alle gleich wohl in dieser Praxis. Wir vereinbahrten eine Termin für Anfang Dezember, also heute.

Morgens um 9h waren wir beim Tierarzt und wurden dann erst um 15:30h von Micha und Sonja abgeholt. Luke war nach der Narkose noch sehr benommen und torkelte durch die Wohnung. Ich, Zoey, war schon etwas fitter aber wir haben beide noch viele Stunden ausschlafen müssen. Abends war dann fast wieder alles beim Alten und wir mussten gebremst werden, dass wir nicht zu arg herum tollen.

Ja wir haben den beiden große Sorgen bereitet weil es ja auch für Sie das erste Mal war. Zum Glück für mich schleckte ich nicht all zu viel an meiner Wunde herum sodass unsere Dosenöffner mir keinen hässlichen Body basteln mussten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.